Weltenschmie.de Blog

Geschenke, Genuss, Familie, Bücher & mehr

Ich hab dich lieb für immer und ewig

Viel ändert sich so mit der Zeit,
Was ist schon für die Ewigkeit?
Die Liebe, meint die Große Maus
Und bringt die Kleine Maus nach Haus.

Ich hab dich lieb für immer und ewig

Da es sich um eine Produktpräsentation handelt, ist der Beitrag als „Unbezahlte Werbung“ markiert. Ich habe für diesen Bericht weder Geld bekommen, noch das Buch oder etwas anderes kostenlos erhalten.

Meinen ersten Bericht im neuen Jahr möchte ich gerne einem Kinderbuch widmen. Das vergangene Jahr war für uns alle schwer und ich befürchte, dass es für viele Kinder noch schwerer war als sie zugeben wollen oder vielleicht bewusst wahrgenommen haben. Ich habe mir daher ein meiner Meinung nach besonders schönes Kinderbuch herausgesucht und möchte in meinem Bericht auch über etwas mehr schreiben, als nur über das Buch selbst. Doch dazu später.

Buchdaten

Titel: Ich hab dich lieb für immer und ewig
Hardcover: 20 Seiten
Text: Jonathan Emmett
Illustrationen: Daniel Howarth
Genre: Kinderbuch
Empfohlenes Alter: ab 24 Monate
Verlag (deutsche Ausgabe): Parragon Books Ltd
ISBN: 978-1-4454-2730-0 (Partnerlink zu Amazon)

Inhalt

Das Buch handelt von zwei Mäusen: Von Großer Maus und Kleiner Maus. Beide spielen den Tag über und Kleine Maus stellt fest, dass Große Maus schneller und schlauer ist als sie. Doch Große Maus erklärt ihr, dass das nicht ewig so bleiben wird. Und auch der Umstand, dass Kleine Maus noch durch die kleinsten Löcher passt, durch die Große Maus längst nicht mehr hindurch kommt, wird sich irgendwann ändern. Denn Nichts ist für ewig, oder vielleicht doch? Zurück im Nest erzählt Große Maus dann doch von etwas, das für immer und ewig gleich bleiben wird. Eine wunderschöne, kleine Geschichte!

Ein Kinderbuch über Liebe

Text und Bilder

Bei „Ich hab dich lieb für immer und ewig“ handelt es sich um ein Buch mit wundervollen Illustrationen, die Große Maus und Kleine Maus bei ihren Spielen zeigen. Der Text ist dabei auf das Nötigste reduziert, so dass man pro Doppelseite meist zwischen zwei und vielleicht mal fünf Sätzen Text hat. Doch diese reichen vollkommen aus, um den Inhalt der Geschichte rüber zu bringen. Die Schrift ist dabei groß genug gewählt, dass das Buch auch als für erste Leseübungen herangezogen werden kann.

Von Liebe und Lesen

Zum Buch selbst gibt es jetzt nicht mehr viel zu sagen, aber ich möchte die Gelegenheit nutzen, um ein paar Worte zu Liebe und Lesen loszuwerden. Ich habe es in meinen vergangenen Kinderbuch-Berichten schon erwähnt: Ich finde es super wichtig, dass Kinder an Bücher herangeführt werden und den Spaß am Lesen entdecken können. Wo soll denn sonst die nächste Generation Bücherwürmer herkommen? Auch für die Entwicklung der Fantasie sind Bücher meiner Meinung nach sehr wichtig. Sie regen die kleinen Köpfe viel mehr zum eigenen Kopfkino an, als es ein fertiger Film im Fernsehen je könnte.

Doch noch viel wichtiger ist die Liebe! Gerade für die Kinder sind die sozialen Einschnitte im letzten Jahr nicht zu unterschätzen. Darüber hinaus können gerade die kleineren noch gar nicht verstehen, was da in der Welt gerade wirklich passiert. Sie wurden nur mit Regeln und Verboten überhäuft. Umso wichtiger ist es, dass wir ihren Rückzugsort bilden, dass wir in der Zeit alle Rollen einnehmen, die sie benötigen, dass wir da sind und vor allem, dass wir ihnen zeigen, wie sehr wir sie lieben!

Meine Meinung zu „Ich hab dich lieb für immer und ewig“

Ich glaube damit habe ich jetzt wirklich alles gesagt, was ich loswerden wollte. Wir finden dieses Buch wirklich toll und lesen es sehr gerne! Da es trotz der 20 Seiten so schnell gelesen ist, eignet es sich auch wunderbar für eine liebevolle Gute-Nacht-Geschichte.

Kennst du vielleicht ähnliche Bücher für Kinder? Und kennst du schon meinen Bericht zu „Wo die Tiere wohnen“ oder dem DIY „Kunterbunte Schmetterlinge mit lieben Grüßen“?

Liebe Grüße
Tenja Tales

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.