Weltenschmie.de Blog

Geschenke, Genuss, Familie, Bücher & mehr

Wo die Tiere wohnen – Wieso? Weshalb? Warum? junior

Warum? Weshalb? Wieso?
Fragen junge Leser froh.
Die Neugier wollen wir belohnen,
Verraten hier, wo Tiere wohnen.

Wo die Tiere wohnen

Da es sich um eine Produktpräsentation handelt, ist der Beitrag als „Unbezahlte Werbung“ markiert. Ich habe für diesen Bericht weder Geld bekommen, noch das Buch oder etwas anderes kostenlos erhalten.

Nachdem ich dir in meinem letzten Bücher-Bericht meine Bücherschätze zum #Bücherhamstern vorgestellt habe, soll es heute mal wieder eine neue Rezension geben. Nach Fantasy, Lyrik und Sachbüchern geht es jetzt zu den Kinderbüchern. Neben den vielen anderen Beschäftigungsmöglichkeiten, die wir uns aufgrund der aktuellen Situation alle einfallen lassen müssen, ist bei uns auch Lesen ein wichtiger Teil. Gerade wenn die Neugier aufkommt und viele Fragen gestellt werden, kommen gerne tolle Bücher ins Spiel, die viele Dinge einfach und schön illustriert erklären. Eines davon möchte ich dir heute vorstellen:

Buchdaten

Titel: Wo Tiere wohnen
Reihe: Wieso? Weshalb? Warum? junior
Spiralbindung: 16 Seiten
Illustration und Text: Anne Möller
Genre: Sachbuch für Kinder
Empfohlenes Alter: ab 24 Monate bis 4 Jahre
Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
ISBN: 978-3-4733-2874-1 (Partnerlink zu Amazon)

Die Sachbuchreihe für Kinder

Wie bei den Buchdaten schon angerissen, handelt es sich bei diesem Buch um eines aus einer großen Sachbuchreihe für Kinder. Die „Wieso? Weshalb? Warum? junior“-Reihe ist für Kinder zwischen 2 und 4 Jahren gedacht und umfasst ganze 67 Bücher! Dabei werden alle möglichen Themen behandelt, die die Kleinen interessieren. Es geht um verschiedene Tiere, ihre Gewohnheiten, um Pflanzen, die Natur, um Feuerweht, Flugzeuge und Eisenbahn, um Ritterburgen, Gefühle, Gewohnheiten und so vieles mehr! Dabei werden die Inhalte auf robusten Pappe-Seiten schön illustriert und mit einfachen, erklärenden Texten versehen. Das Besondere: Auf jeder Seite gibt es etwas zum Aufklappen! So sieht man zum Beispiel erst nur das Vogelhäuschen von außen und kann durch das Aufklappen einen Blick hinein werfen.

Ein Blick ins Buch und auf die anderen Bücher der Reihe

Inhalt

Wie der Titel des Buches schon sagt, geht es hier darum, wo die Tiere denn wohnen. Dabei werden Fragen gestellt und auch direkt beantwortet. Die kleinen Leser erfahren so, wer alles in einem Haus wohnt, wieso Vögel Nester bauen, wo das Eichhörnchen wohnt, wer unter der Erde lebt, wer in einer Burg wohnt, wo die Bienen leben, wo es sich wilde Tiere gemütlich machen und wo sich Tiere gerne verstecken. Dabei passen die erklärenden Texte immer zu den Umklapp-Möglichkeiten, was das Verstehen bildlich unterstützt.

Meine Meinung zu „Wo die Tiere wohnen“

Natürlich ist „Wo die Tiere wohnen“ nicht unser einziges Buch der Reihe „Wieso? Weshalb? Warum? junior“. Doch die Bücher mit Tieren sind bei uns besonders hoch im Kurs und vielleicht hat die wunderschöne Illustration der beiden Eichhörnchen auf dem Cover den Ausschlag gegeben, wieso ich mich ausgerechnet für die Rezension zu diesem Buch entschieden habe.

Das Prinzip dieser Sachbuchreihe für Kinder finden hier Groß und Klein super. Der Dreh mit dem Aufklappen der einzelnen Teile war schnell raus und wird oft und gerne genutzt. Dabei sind die Bücher wirklich stabil und bisher ist noch nichts wirklich kaputt gegangen. Nur einmal hatten wir eines erwischt, bei dem beim Stanzen und / oder Kleben was nicht ganz richtig war. Da musste ich mit Kleber selbst ein wenig nachhelfen. Dennoch sieht man mit der Zeit natürlich ein paar Knicke und Gebrauchsspuren, die bisher aber nicht weiter stören.

Das Buch im Besonderen ist toll illustriert und behandelt mal nicht die klassischen Haus- oder Bauernhoftiere. Es bietet viel und einfach erklärtes Wissen rund um die Wohnstätten verschiedenster Tiere und bringt vielleicht auch uns noch etwas bei. Wusstest du zum Beispiel, dass das Nest eines Eichhörnchens Kobel heißt? Wir sind auf jeden Fall begeistert von diesem Buch und von der ganzen Sachbuchreihe und können es jedem kleinen (angehenden) Leser sehr empfehlen!

Kennst du vielleicht ähnliche Sachbuchreihen für Kinder? Und kennst du schon meinen Bericht zu „100 allererste Wörter“ oder dem Spiel „Erster Obstgarten“?

Liebe Grüße
Tenja Tales

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.