Weltenschmie.de Blog

Geschenke, Genuss, Familie, Spiele & mehr

Individuelle Tee-Geschenke gestalten

Mit Tee, ganz individuell
Geht ein Mitbringsel ganz schnell.
Auch als Geschenk macht es was her,
Für Teeliebhaber umso mehr!

Individuelle Tee-Geschenke

Das neue Jahr ist noch nicht alt und langsam wird es richtig kalt. Aber nein, das hier soll kein Gedicht werden, sondern eine kleine Anleitung für ein tolles Geschenk oder Mitbringsel für Teeliebhaber oder solche, die es werden könnten. Auch so kurz nach Weihnachten gibt es noch genügend Gelegenheiten, um andere zu beschenken oder sie mit einer kleinen Nettigkeit zu erfreuen. Und da der Winter langsam seine kalten Arme ausbreitet und sein eisiger Hauch uns frösteln lässt, ist das doch die perfekte Zeit für eine warme Tasse Tee und ein paar liebe Worte! Doch keine Sorge, wir wollen hier jetzt keinen Tee selbst herstellen, sondern ihn nur schön, individuell und liebevoll in Schale werfen.

Anleitung: Individuelle Tee-Geschenke

Material

DIY – Herstellung der Tee-Geschenke

Gestaltung

Als erstes suchst du dir natürlich die passenden Teesorten für deine Beschenkten aus. Das kann etwas ganz Ausgefallenes sein oder natürlich ihre Lieblingssorte. Ich habe mich hier für die zwei Sorten „Rumfrüchtchen“ und „Anti Stress“ entschieden. Wenn du deine Sorten gefunden hast, geht es daher zunächst an die Gestaltung der Tee-Anhänger. Ich habe mir dazu eine 6 x 2 cm große Vorlage erstellt, die am Ende durch das mittige Falten und verkleben nur noch einen 3 x 2 cm großen Anhänger abgibt. Auf einer Seite schreibst du den Namen des Tees auf, den du zwar beliebig selbst wählen kannst, jedoch sollte er dem zukünftigen Teegenießer zumindest grob Auskunft darüber geben, was er da gleich kosten wird.

Auf der anderen Seite kannst du dich austoben und beispielsweise auf jedes Beutel-Etikett eine andere liebe Botschaft, ein kleines Danke, ein Gedicht oder etwas ähnliches schreiben. Denn ein Danke muss nicht immer in Form einer (gerne auch individuell gestalteten) Merci-Packung kommen, es kann auch durchaus die Form von Teebeutels haben! Ich habe mich hier für kleine Gedichte entschieden, die du gerne kopieren und für deine Tee-Geschenke verwenden kannst.

Rumfrüchtchen:
Rumfrüchtchen das klingt doch fein,
sollen mit Tee verbunden sein.
Lasst sie euch in Wasser schmecken,
sie sollen neue Geister wecken.

Anti-Stress:
Anti-Stress das kann man brauchen,
hier als Tee und nicht zum Rauchen.
Fahrt mal runter, nehmt euch Zeit
und haltet diesen Tee bereit.

Rumfrüchtchen oder Anti Stress Tee

Befüllung

Wenn du die Etiketten fertig hast, ist der aufwändigste Teil auch schon geschafft. Jetzt nimmst du dir am besten einen Teelöffel oder etwas ähnliches und befüllst deine Teebeutel mit dem losen Tee. Dabei solltest du natürlich darauf achten, dass du immer die Menge für eine Tasse Tee einfüllst. Dann werden die Beutel zugezogen und die Etiketten an die Enden der Schnüre geklebt. Ungleich lange Fäden kannst du entweder zuschneiden oder unter dem Etikett verschwinden lassen.

Verpackung

Abschließend muss der Tee noch so verpackt werden, dass er sich möglichst lange frisch hält, keine Feuchtigkeit zieht und sein schönes Aroma behält. Ich habe hierfür ganz einfach Marmeladen- und Einweckgläser verwendet. Wie du auf den Fotos siehst, gibt es die in schönen und nicht so schönen Varianten. Aber auch hier sind deinem Einfallsreichtum keine Grenzen gesetzt. Du kannst auch Cellofantüten verwenden, die vielleicht passend zum Anlass gestaltet sind oder Keksdosen. Ich fand es schön, die Etiketten der Teebeutel aus dem Glas heraushängen zu lassen, so dass man einen Teil des Geschenks bereits erkennen kann und dass man auch immer weiß, wie viel Tee denn noch da ist.

Tee ganz individuell

Wie du dir vielleicht schon denken konntest, habe ich die Tees letztes Weihnachten verschenkt und sie kamen sehr gut an! Ich hoffe, dir hat meine Idee auch gefallen und vielleicht bekommt ja schon bald jemand anderes kleine, individuell gestaltete Tee-Geschenke!

Gehörst du eher zu den Tee- oder Kaffee-Trinkern? Hast du eine Lieblingssorte?
Und kennst du schon meine Rezepte zu dreierlei eingelegtem Kandis oder den Blitz-Likören?

Liebe Grüße
Tenja Tales

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.