Weltenschmie.de Blog

Geschenke, Genuss, Familie, Bücher & mehr

My Handlettering World – Übung macht den Meister

Über‘s Lettern hab ich gelesen,
Doch ist’s nicht genug gewesen!
Jetzt ging’s ans Trainieren
Und Buchstaben schön verzieren.

My Handlettering World Übungsbuch

Da es sich um eine Produktpräsentation handelt, ist der Beitrag als „Unbezahlte Werbung“ markiert. Ich habe für diesen Bericht weder Geld bekommen, noch das Buch oder etwas anderes kostenlos erhalten.

A B C – ist alles was ich seh!

Ich liebe das Handlettering und die wundervollen Kunstwerke, die man damit anfertigen kann! Das Grundlagen-Buch von „My Handlettering World“ war für mich schon der perfekte Einstieg ins Brush Lettering. Meinen Bericht dazu findest du hier. Doch ein Buch macht noch keinen Meister, deswegen habe ich mir das passende Übungsbuch zugelegt und mich Seite für Seite, Buchstabe für Buchstabe mit den verschiedenen Alphabeten beschäftigt.
Ob sich das ganze Üben gelohnt hat?

Alle Fakten auf einen Blick

Buch-Daten

My Handlettering World: Dein individueller Handlettering-Kurs: Übungsbuch
Autorin: Katharina Till
Verlag: frechverlag GmbH
Genre: Kalligraphie / Typographie
Seiten: 64 Seiten
Variante: Taschenbuch
ISBN: 978-3-77248-383-7 (Partnerlink zu Amazon)

Ordner-Daten

My Handlettering World Ringbuch DIN A4: Kraftpapier-Ringbuch zum individuellen Gestalten mit 8 Trennblättern (Partnerlink zu Amazon)
Verlag: frechverlag GmbH

Das Übungsbuch samt passendem Ringordner

Inhalt: 7 Alphabete zum Handlettering Üben

Üben, üben, üben! Genau darum geht es in diesem Buch! Es warten sieben Alphabete darauf, Buchstabe für Buchstabe und Verbindung für Verbindung immer wieder geschrieben zu werden. Darüber hinaus gibt es am Ende noch ein paar Spruchgestaltungen!

Die folgenden Alphabete sind enthalten:

  • Serifenloses Alphabet
  • Serifen-Alphabet
  • Halbfette Buchstaben
  • Blockbuchstaben
  • Monoline Alphabet
  • Faux Calligraphy Alphabet
  • Brush-Lettering-Alphabet

Höhen und Tiefen, die sich lohnen

Bei diesem Übungsbuch handelt es sich um ein Buch mit wenigen Worten und vielen Buchstaben! Klingt komisch? Die Grundlagen werden bereits im Basis-Kursbuch beigebracht. In diesem Übungsbuch geht es, wie der Name schon sagt, einfach ums Üben. Ich habe daher eine Menge Blätter an die Hand bekommen, die die einzelnen Buchstaben der oben genannten Alphabete zeigen und viel Platz zum Üben dieser Buchstaben lassen. Das Gleiche gilt auch für die Verbindungen zwischen den Buchstaben, was das Brush-Lettering-Alphabet angeht.

Um ehrlich zu sein: Es war mühsam und es hat nicht immer Spaß gemacht, Zeile für Zeile den gleichen Buchstaben zu schreiben. Doch es hat wirklich etwas gebracht! Wichtig ist, dass du durchhältst. Den Erfolg sieht man nicht immer schon am Ende der Zeile. Aber später bei der Spruchgestaltung und auch den eigenen Übungen merkt man das fleißige Trainieren durchaus.

Übungs-Nachschub gefällig?

Lohnt sich der Kauf von einem Handlettering Übungsbuch mit so vielen, relativ leeren Seiten? Das muss natürlich jeder für sich bewerten. Sicher bekommst du auch einige Vorlagen zum Üben im Internet zum Download. Mir hat das Buch jedoch ziemlich gut gefallen! Die Übungsblätter sind passend zum Grundlagen-Buch gestaltet, so dass du genau das Üben kannst, was du vorher gelernt hast. Und mit dem Buch allein ist auch noch nicht Schluss! Als Besitzer dieses Buches kannst du dir weitere Übungsblätter herunterladen und fleißig bleiben.

Darf es noch mehr sein? Ein paar meiner bisherigen Lettering-Werke findest du hier.

Liebe Grüße
Tenja Tales

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.