Weltenschmie.de Blog

Geschenke, Genuss, Familie, Bücher & mehr

Meine Bücherschätze zum #Bücherhamstern

Ob als E-Book oder Print,
#Bücherhamstern geht geschwind!
Drum zeig ich meinen Bücherschatz,
Du findest sicher noch ‘nen Platz!

Meine Bücherschätze zum #Bücherhamstern

Vorgeplänkel

Da es sich um Produktpräsentationen handelt, ist der Beitrag als „Unbezahlte Werbung“ in den Stichwörtern markiert. Ich habe für diesen Bericht weder Geld bekommen, noch Bücher oder etwas anderes kostenlos erhalten.

Es ist Buchmesse-Zeit. Die Fakriro Onlinemesse hat gestern ihre Pforten geöffnet und bietet ihren Besuchern ein virtuelles Messe-Erlebnis. Es gibt Videos, Lesungen, Autoren- Verlags- und Buchvorstellungen, sowie die Möglichkeit zum Bücherkauf. Doch darüber habe ich bereits in Fakriro Onlinemesse berichtet. Der Ausfall der LBM hat jedoch noch zu weiteren Aktionen geführt. Neben diversen weiteren Online-Veranstaltungen wurden auch tolle Hashtags ins Leben gerufen, mit denen man Autoren und Verlagen zu mehr Sichtbarkeit verhelfen kann. Zwei davon sind #Bücherhamstern und #LesenIstMuss.

Meine Bücherschätze der letzten Zeit

Da ich Autoren und tolle Werke immer gerne unterstütze, will ich die Gelegenheit nutzen, um nochmal ein paar super Bücher zu präsentieren, die ich seit dem Start des Blogs gelesen und rezensiert habe. Die Links führen zu den jeweiligen Rezensionen. Ein gutes Buch kann eigentlich nie genug Aufmerksamkeit bekommen und nicht oft genug erwähnt werden, oder? Deswegen hatte ich für die FBM 2019 auch extra Lesezeichen entworfen, die nicht nur das Lesen eines tollen Buches loben, sondern auch mit einem kleinen Gedicht zum Schreiben einer Rezension anregen sollen.

Fantasy

Beginnen wir mit dem Genre, das nicht nur bei der Fakriro Onlinemesse groß vertreten ist: Fantasy. Obwohl ich ein großer Fantasy-Leser bin, habe ich es bisher erst geschafft vier Fantasy-Bücher zu rezensieren, die allesamt definitiv lesenswert sind! „Unstern“ von Katrin Ils ist ein erstklassiges Dark Fantasy Debüt, das ich bis zum Ende nicht mehr aus der Hand legen konnte. „Blut gegen Blut“ von Benjamin Spang ist wohl das bisher professionellste Selfpublisher Buch, das ich gelesen habe. Darüber hinaus ist es düster, spannend und mitreißend! Bei „Drachenmahr“ von Robert Corvus wird der Leser in eine völlig neue und spannende Welt entführt, die neben Intrigen, Ermittlungen und Drachen noch eine Menge mehr zu bieten hat. Und dann wäre da natürlich noch „Die Götter von Asgard“ von Liza Grimm. Ein spannendes Fantasy-Buch, das mehr zu bieten hat als Mythologie und Götter. In meiner Rezension gibt es übrigens ein Interview mit Ray, der Protagonistin!

Lyrik

Wie du wahrscheinlich weißt, bin ich auch ein großer Lyrik-Fan, sowohl als Leser als auch Schreiber. Doch hier geht es um die tollen Werke, die ich gelesen habe. Da wäre natürlich mein Lieblings-Lyriker Eugen Roth mit „Ein Mensch – Heitere Verse“. Sein Werk ist wie ein lyrisches Kabarett über die Höhen und Tiefen des Menschen, einfach herrlich! Dann habe ich „Sequenzen der Wörtlichkeit“ von Marie Döling gelesen. Sie zeigt die Abgründe der Menschlichkeit und die Kunst mit Worten zu spielen. Der zweite Band „Sequenzen der Wirklichkeit“ ist mittlerweile ebenfalls erschienen! „Menschen in mir“ von Vivien Marie Rudek ist ein Werk für Lyriker und Nicht-Lyriker und nimmt den Leser mit durch die einzelnen Facetten des Mensch-Seins.

Kinder- und Jugendbücher

Nach der Lyrik will dir nun die Kinder- und Jugendbücher vorstellen. Hier kann ich dir aktuell nur Rezensionen zeigen, obwohl wir unzählige Werke im Schrank haben. Ich gelobe Besserung! Bei „100 allererste Wörter“ handelt es sich um ein Buch mit dicken, aber federleichten Seiten für die ganz Kleinen. Es ist toll umgesetzt, nur leider nicht so robust wie gehofft. Und bei „Monsterjäger“ von Katharina Gerlach handelt es sich um eine herrliche Gruselgeschichte mit liebevollen Illustrationen.

Kochbücher

Ich liebe Koch- und Backbücher und habe davon auch eine Menge im Schrank. Rezensionen habe ich jedoch bisher nur zwei verfasst und zwar zu besonderen Werken: „Roter Drache in Aspik“ ist ein Fantasy-Kochbuch, das nicht nur Rollenspielern eine ausgefallene und rustikale Gaumenfreude bereitet. „Weber’s Grillbibel“ hingegen bietet allerlei Grillwissen und wunderbare Rezepte – natürlich zum Grillen. Den zweiten Band davon werde ich sicher demnächst auch rezensieren.

Mein SuB an hoffentlich tollen Büchern

Sachbücher

Neben Kochbüchern habe ich wohl einen Fable für Sachbücher. Das verrät die Anzahl meiner gelesenen und rezensierten Werke. Bei „Oje, ich wachse“ handelt es sich um einen Eltern-Ratgeber, der die Phasen und Schübe eines Babies im ersten Jahr erklärt und Eltern hilft, ihren Schatz besser zu verstehen. Bei dem „Handbuch für unsere perfekte Hochzeit“ handelt es sich um ein super hilfreiches Ausfüll-Handbuch, das die Planung einer Hochzeit deutlich vereinfacht! „Das große Handlettering-Set“ ist ein toller Einstieg zum Lettering und bietet viele Möglichkeiten durch das Kreativbuch und das Übungsheft.

Und dann wären da die Werke, die ein Autor, Influencer oder Blogger interessant finden könnte. „Romane schreiben und veröffentlichen für dummies“ ist ein erstklassiger Ratgeber und Nachschlagewerk für alle Autoren und jene, die es werden wollen. „So wird man Influencer“ zeigt dem Leser deutlich mehr als das und bietet allerlei Infos, die auch kleine Blogger durchaus interessieren. „Fotografieren für Blogger“ und „Fotografieren für Instagram“ helfen dem Leser bessere Fotos für den Blog und für Instagram zu machen, wobei das erste Buch den Schwerpunkt mehr auf der Kamera und der Technik hat, während im zweiten Smartphone Fotos geknipst und kreative Ideen gesammelt werden.

Anthologien

Last but not least will ich dir noch eine Anthologie vorstellen, die mich sehr begeistert hat: „Entzünde den Funken“ ist ein wunderbares Werk um das Thema Hilfsbereitschaft mit wundervollen Kurzgeschichten und Gedichten.

Auf zum #Bücherhamstern

Neben den rezensierten Büchern habe ich natürlich noch ein paar weitere, die auf das Rezensieren warten und einen noch viel größeren SuB, von dem du einen Teil auf dem Foto oben sehen kannst. Auch wenn mein Bücherregal leider aus allen Nähten platzt, stehen noch unzählige Bücher auf meiner Wunschliste. Na ja, man kann auch mit vollem Bücherregal #Bücherhamstern und #LesenIstMuss, oder?

Welche Bücher, Autoren oder Verlage kannst du empfehlen?

Liebe Grüße
Tenja Tales

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.