Weltenschmie.de Blog

Geschenke, Genuss, Familie, Spiele & mehr

Schoko-Orangen-Herzen

Es riecht nach Schokolade in der Luft,
Gemischt mit leckerem Orangen-Duft.
Kleine Herzen geben dir Kraft,
Der Weihnachtsstress ist schnell geschafft.

Schoko-Orangen-Herzen

DAS ADVENTSKRÄNZCHEN

Herzlich willkommen beim Adventskränzchen. Dabei handelt es sich um eine Blogger-Aktion, die Marie ins Leben gerufen hat und die einem virtuellen Adventskalender ähnelt. Die ersten 24 Tage des Dezembers stehen jeweils unter einem anderen, recht offen gehaltenen Thema. Blogger aus verschiedenen Bereichen haben sich zusammengetan und für die einzelnen Tage Beiträge erstellt, so dass du jeden Tag mehrere Artikel zum jeweiligen Thema lesen kannst. Das heutige Motto lautet „Plätzchenzeit“. Mehr zu den anderen Bloggern findest du am Ende des Artikels.

Adventskränzchen Banner

VORGEPLÄNKEL

Weihnachten und Plätzchen gehören doch irgendwie zusammen oder? Ich selbst kann mich an kein Weihnachtsfest erinnern, an dem es keine Plätzchen gegeben hätte. Schon als Kind steht man meist mit den Eltern oder Großeltern in der Küche und freut sich jährlich darauf in der Vorweihnachtszeit die Plätzchen ausstechen, sie auf die Backbleche verteilen und verzieren zu können.

Tolle Düfte von Schokolade, Vanille, Zimt, Lebkuchen und mehr steigen uns in die Nase und wecken so manche Kindheitserinnerung. Doch da erwacht noch mehr, nämlich der schier unstillbare Hunger auf Plätzchen! Oftmals haben wir alle so unsere Klassiker. Rezepte, die wir von früher kennen, die schon die Großeltern verwendet haben. Doch da man nie genug Plätzchen backen kann, kommen wir früher oder später auch an den Punkt, an dem wir etwas Neues ausprobieren wollen. Wir testen neue Rezepte und überlegen uns eigene. Wir schaffen eigene Traditionen und Leckereien, die vielleicht später mal Klassiker sein werden.

Ich möchte dir heute ein Rezept vorstellen, dass seit einigen Jahren fester Bestandteil unserer Weihnachtsplätzchen ist, ebenso wie die Müsli-Kekse, die ich bereits bei den weihnachtlichen Backmischungen im Glas präsentiert habe. Doch heute soll es um meine Schoko-Orangen-Herzen gehen.

REZEPT: SCHOKO-ORANGEN-HERZEN

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Wartezeit: 30 Minuten

Backzeit: 15-20 Minuten

Menge: ca. 3 Bleche voll

ZUTATEN

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 125 g Margarine oder Butter
  • 100 g Zartbitter Schokoraspel
  • 1 Ei
  • 2 TL Orangenaroma oder der Abrieb einer unbehandelten Orange
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Teig für Schoko-Orangen-Plätzchen

ZUBEREITUNG

Die Weihnachtszeit kann schon stressig sein. Deswegen finde ich es toll, wenn das Backen der Weihnachtsleckereien möglichst stressfrei und schnell von der Hand geht. Die Zubereitung der Schoko-Orangen-Herzen ist demnach auch super einfach. Du gibst alle Zutaten zusammen in einer Schüssel und verarbeitest sie mit einer Küchenmaschine zu einem gleichmäßigen Teig.

Dann verpackst du ihn in etwas Frischhaltefolie oder eine verschlossene Schüssel und stellst ihn für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Meist nutze ich die Zeit, um ein weiteres Plätzchen-Rezept umzusetzen, das keine Ruhezeit benötigt. Auch hier bieten sich wieder meine viel gelobten Müsli-Kekse an 😉 Solltest du keine Plätzchen in der Zwischenzeit backen, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt, um den Backofen auf 160°C vorzuheizen.

Wenn die halbe Stunde rum ist (ein wenig länger ist auch nicht schlimm), kannst du den Teig auf einer gemehlten Fläche ausrollen und die Plätzchen mit einem Herz-Ausstecher ausstechen. Natürlich sind auch alle anderen Formen möglich, ich mag aber die Herzen am Liebsten. Wenn du gar keine Lust auf das Ausstechen von Plätzchen hast, kannst du das Rezept ebenfalls verwenden. Du kannst kleine Kugeln aus dem Teig formen und sie auf dem Backblech dann etwas flacher drücken, so werden es Schoko-Orangen-Kekse. Oder du formst kleine Schoko-Orangen-Kipferl aus dem Teig.

Teig für Schoko-Orangen-Plätzchen

Nun kommen deine Kreationen für 15 – 20 Minuten in den Ofen. Bei Kipferl und Keksen geht es eher Richtung 20 Minuten, bei den etwas flacheren Schoko-Orangen-Herzen reichen meist schon 15 Minuten aus.

Ausgestochene Schoko-Orangen-Herzen

HERZEN AUS SCHOKOLADE UND ORANGE

Mittlerweile sollte sich der leckere Duft von Schokolade und Orange in deiner Küche und vielleicht auch in weiteren Zimmern ausgebreitet haben. Ich persönlich mag das ja viel lieber als zum Beispiel Zimt oder Lebkuchen, aber Geschmäcker sind nun mal verschieden.

Wenn die Herzen auf dem Backbleck abgekühlt sind, kannst du sie in eine Plätzchen-Dose packen und dir immer mal wieder ein leckeres Herzchen gönnen. Oder du verpackst sie zusammen mit anderen Sorten in Cellofantüten und verschenkst sie an deine Lieben. Wenn du ein absoluter Schoko-Fan bist, kannst du natürlich auch noch etwas Zartbitter-Schokolade schmelzen und die Herzen bis zur Hälfte darin eintauchen. Das sieht schick aus und gibt nochmal einen Extra-Kick Schokolade. Ich habe mich diesmal aber für die einfache Variante entschieden.

Fertige Schoko-Orangen-Herzen frisch aus dem Ofen

WEITERE IDEEN

Was sind deine Lieblingsplätzchen? Welche Sorten kommen bei dir an Weihnachten auf den Tisch?
Falls du noch Geschenkideen zu Weihnachten suchst, vielleicht helfen dir die Bratapfelmarmelade, der eingelegte Babybel oder die Blitz-Liköre aus Bonbons weiter.

Ich wünsche dir eine stressfreie, ruhige und schöne Weihnachtszeit voller Freude, Harmonie und Liebe! Hast du heute schon gelächelt?

NOCH MEHR PLÄTZCHENZEIT

Hier findest du die Kanäle der anderen Blogger, die ebenfalls heute einen Beitrag zum Thema „Plätzchenzeit“ erstellt haben. Schau doch mal vorbei und stöbere in ihren Plätzchenthemen.

Auch in den sozialen Medien findest du die Beiträge unter #adventskränzchen2018.

Liebe Grüße
Tenja Tales

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.